Bierpfannekuchen mit Blaubeeren

Wer einmal einen luftig-lockeren Bierpfannekuchen gegessen hat, wird ihn immer wieder essen wollen. Da trifft es sich gut, dass die Möglichkeiten einen solchen Pfannkuchen zu belegen, fast unerschöpflich sind. Süß oder herzhaft, Speck oder Krabben - alle Varianten sind möglich. In Falle dieses Rezeptes sind es die Blaubeeren, die man im Spätsommer in den Obstgeschäften findet.

Zutaten für 6 Personen:

  • 300 g Mehl
  • 75 ml Milch
  • 75 ml Malztrunk
  • 6 Eier
  • 30 g Vanillezucker
  • 700 gr Blaubeeren

Zubereitung:

Die Eier und den Zucker verrühren, das Mehl langsam darüber sieben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Dann die Milch und den Malztunk hinzufügen. Den Teig eine Stunde ruhen lassen. Die Pfannkuchen in geklärter Butter oder Pflanzenöl goldbraun braten. Die Blaubeeren kurz in der Pfanne mit Butter und Zucker anschwenken und dekorativ auf dem Pfannkuchen anrichten, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Bierempfehlung: Malztrunk



© 2014 Deutscher Brauer-Bund e.V.  ·  Neustädtische Kirchstraße 7A  ·  10117 Berlin  ·  info(at)brauer-bund.de

Willkommen beim Deutschen Brauer-Bund!

Der Deutsche Brauer-Bund setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Diese Internetseite enthält Informationen zu alkoholischen Getränken und richtet sich deshalb ausschließlich an Personen, die mindestens 16 Jahre alt sind.

www.brauerbund.de