Pressemeldung

 

Aufklärungs- und Präventionskampagnen der deutschen Brauer
„Bier bewusst genießen“

 

Berlin, 21.01.2011. Anlässlich der weltweit bekannten Lebensmittel- und Agrarmesse Internationale Grüne Woche 2011 bekennen sich die deutschen Brauer einmal mehr und ohne Ausnahme zu einem maß- und verantwortungsvollen Umgang mit ihren Produkten. Mit der Kampagne “Bier bewusst genießen” füllen die deutschen Brauer dieses für sie selbstverständliche Bekenntnis mit Leben: Sie engagieren sich aktiv und individuell in einer Kampagne, die den maßvollen und bewussten Genuss von Bier fördern, die verantwortungsvolle Abgabe alkoholhaltiger Getränke sicherstellen und junge Autofahrer über die Gefahren von “Alkohol am Steuer” aufklären soll. Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes, Rechtsanwalt Peter Hahn, erläutert: „Bier bewusst genießen, Don’t drink and drive und Bier? Sorry. Erst ab 16 lauten die drei eindeutigen Slogans der Kampagne der deutschen Brauwirtschaft. Die Logos der Dachkampagne Bier bewusst genießen sind bereits Teil der individuellen Markenwerbung vieler deutscher Brauereien. Sie werden zudem in vielen Kommunikationsmaterialien – von der Anzeige über die Plakatwerbung oder das Internet bis hin zu den Flaschenetiketten – integriert und ist so ein deutliches und nicht übersehbares Bekenntnis der Brauereien zum moderaten Umgang mit Bier.“ Bewusst genießen steht hier in doppeltem Sinne: Wissen, wann man Bier genießen kann – so z.B. vor der Teilnahme am Straßenverkehr und vor dem Bedienen gefährlicher Maschinen. Es soll aber auch daran erinnern, Bier bewusst, mit allen Sinnen –somit in Maßen – und mit Freude zu genießen. Mit den beiden anderen Botschaften “Don’t drink and drive” und “Bier? Sorry. Erst ab 16” suchen die deutschen Brauer den engen Schulterschluss zu ihren Partnern in Handel und Gastronomie: Hier werden die alkoholhaltigen Getränke an die Endverbraucher abgegeben – und hier müssen die Vorgaben des Jugendschutzes beim Verkauf und beim verantwortungsvollen Ausschank strikt eingehalten werden. Gleichzeitig gilt es besonders dort, junge Autofahrer auf die Gefahren des alkoholisierten Autofahrens hinzuweisen. Hahn weiter: „Die deutschen Brauer möchten ihre Partner bei der Durchsetzung der Abgaberegeln und bei der Vermeidung so genannter “Disco-Unfälle” nach besten Kräften unterstützen: Mit Materialien, die das klare Bekenntnis der Brauer und ihrer Partner zu den Abgabegrenzen für alkoholhaltige Getränke und die Aufforderung zu einem Alkoholverzicht am Steuer spielerisch, ohne erhobenen Zeigefinger, aber nichtsdestotrotz ernstzunehmend und seriös vermitteln.“ Ob Plakate, Tischaufsteller, Aufkleber, Pins, Bierdeckel, Postkarten oder Schulungsflyern für das Verkaufspersonal, die Kampagne bietet den deutschen Brauereien maßgeschneiderte Materialienzusammenstellungen für die Abgabestellen (Point of Sale). Die Brauereien können diese zu Paketen zusammengestellten Materialien mit ihren Marken- oder Brauereilogos individualisieren – und so zum gelebten, unmissverständlichen Bekenntnis ihres Hauses machen. Seit letztem Jahr engagieren sich die deutschen Brauer in Bezug auf den Missbrauch alkoholhaltiger Getränke in der Schwangerschaft und haben gemeinsam mit einem anerkannten Gynäkologen die Initiative "Prävention aus Liebe zum Kind" mit der Poster- und Postkartenaktion "0,0 Promille in der Schwangerschaft" in Apotheken und Arztpraxen ins Leben gerufen. Unter www.bierbewusstgeniessen.de, www.bier-erst-ab-16.de, www.dontdrinkanddrive.de sowie http://www.praevention-aus-liebe-zum-kind.de sind viele Informationen abrufbar und Materialien abgebildet.

Hintergrund: Der Deutsche Brauer-Bund, die Interessenvertretung der deutschen Brauwirschaft, ist der Initiator dieser neuen Kampagne der Brauwirtschaft, und setzt diese flankierend zu den Brauereien vor Ort um. Die brancheninterne “Bewerbung” der Kampagne läuft derzeit auf Hochtouren. Es haben sich aber bereits zahlreiche Brauereien zu einer aktiven Beteiligung an der Kampagne bereiterklärt. Bei Interesse können wir Ihnen jederzeit weiterführende Informationen zur Verfügung stellen.

4073 Zeichen  610 Wörter

Öffnet eine PDF-Datei in einem neuem Fenster
Aufklärungs- und Präventionskampagnen der deutschen Brauer „Bier bewusst genießen“ (PDF, 202 KB)


© 2014 Deutscher Brauer-Bund e.V.  ·  Neustädtische Kirchstraße 7A  ·  10117 Berlin  ·  info(at)brauer-bund.de

Willkommen beim Deutschen Brauer-Bund!

Der Deutsche Brauer-Bund setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Diese Internetseite enthält Informationen zu alkoholischen Getränken und richtet sich deshalb ausschließlich an Personen, die mindestens 16 Jahre alt sind.

www.brauerbund.de