Pressemitteilung

Alkoholfreies Bier = gute Alternative bei Teilnahme am Straßenverkehr

Studie belegt: Alkoholfreie Biere können bedenkenlos sowohl von Fahranfängern als auch von erfahrenen Verkehrsteilnehmern getrunken werden, die nicht auf die herbe Erfrischung verzichten wollen.

 

Berlin, 25.06.2013. Von alkoholfreien Bieren, die mitunter Spuren von Alkohol enthalten, geht aufgrund dieser sehr geringen Konzentration keine Gefährdung im Straßenverkehr aus. Das hielt die Toxikologin am Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Freiburg, Dr. Merja A. Neukamm, bei einer Fachtagung für Richter und Staatsanwälte fest.

Bei einem Konsum von anderthalb Litern alkoholfreiem Bier in einer Stunde werde die geringe Alkoholaufnahme durch den Zeitfaktor weitgehend wieder abgebaut.

„Alkoholfreie Biere beinhalten produktionsbedingt meist absolut geringe Spuren von Alkohol, der als Geschmacksträger wirkt. Der Alkoholgehalt ist so gering, dass er keine spürbaren Auswirkungen hat. Die aktuelle Studie stützt unsere Hinweise hierauf.“ Das gibt der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes, Rechtsanwalt Peter Hahn, hierzu an.

Jegliche Bedenken, dass für erwachsene Menschen Gefahren von alkoholfreien Bieren ausgehen, seine daher unbegründet.

Im Rahmen der zuvor durchgeführten Untersuchung des Freiburger Instituts hatten 67 Probanden je 1,5 Liter alkoholfreies Bier getrunken. Ihnen wurde in regelmäßigen Zeitabständen Blut abgenommen und mit empfindlichen Methoden auf Blutalkohol untersucht. Die höchste in dieser Studie gemessene Blutalkoholkonzentration habe dabei lediglich 0,0056 Promille betragen. Folgen im Rahmen einer Atemalkoholkontrolle durch die Polizei seien daher nicht zu erwarten, gab die Toxikologin weiter an.

Immer wieder wurde der gleiche Sachverhalt in Universitätsstudien und klinischen Gutachten festgehalten: Von alkoholfreien Bieren geht keine leistungseinschränkende oder im physiologischen Sinne berauschende Wirkung aus, da der natürliche Blutalkoholgehalt durch den Genuss von alkoholfreiem Bier in keiner Weise beeinflusst wird. „Die alkoholfreien Biere der deutschen Brauer sind daher eine tolle Alternative für Bierfreunde, die nicht auf den guten bierigen Geschmack verzichten wollen, aber aufgrund der Teilnahme am Straßenverkehr verzichten müssen“, schließt Hahn.

 

2136 Zeichen ? 317 Wörter

Öffnet eine PDF-Datei in einem neuem Fenster
Alkoholfreies Bier = gute Alternative bei Teilnahme am Straßenverkehr  (PDF, 77 KB)


© 2014 Deutscher Brauer-Bund e.V.  ·  Neustädtische Kirchstraße 7A  ·  10117 Berlin  ·  info(at)brauer-bund.de

Willkommen beim Deutschen Brauer-Bund!

Der Deutsche Brauer-Bund setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Diese Internetseite enthält Informationen zu alkoholischen Getränken und richtet sich deshalb ausschließlich an Personen, die mindestens 16 Jahre alt sind.

www.brauerbund.de