Pressemitteilung

 

 

Neuer Informationskanal der deutschen Brauwirtschaft

 

Erfolgreiche Premiere der deutschen Brauer im
Kurznachrichtendienst Twitter

 

Berlin, 20. Januar 2014. Zur Internationalen Grünen Woche, die am vergangenen Freitag in Berlin begonnen hatte, haben die deutschen Brauer ihre Präsenz in den sozialen Medien ausgebaut. Aktuelle Nachrichten rund um das Thema Bier, Pressemitteilungen des Deutschen Brauer-Bundes, Terminhinweise und Fotos werden nun auch über den Kurznachrichtendienst Twitter versendet. Die Startphase in den vergangenen Wochen verlief erfolgreich – der Deutsche Brauer-Bund freut sich über mehr als 400 Follower aus dem In- und Ausland, darunter auch Bierfreunde aus den USA und Asien. Sie informieren sich via Twitter über die neuesten Entwicklungen aus der Branche und teilen interessante, aktuelle oder auch kuriose Nachrichten aus der Welt des Bieres.

Neben dem Kurznachrichtendienst Twitter (DeutscherBrauerBund @germanbrewers) ist der Deutsche Brauer-Bund weiterhin auch im Sozialen Netzwerk Facebook präsent. Als Wissensplattform für alle Informationen rund um das deutsche Bier und die Geschichte und Vielfalt der Braukunst dient die Webseite www.brauer-bund.de, die zentrale Internetpräsenz des Deutschen Brauer-Bundes e.V. als Interessensvertretung der Brauwirtschaft.   

      Folgen Sie uns auf Twitter:  DeutscherBrauerBund @germanbrewers   

1836 Zeichen Ÿ 282 Wörter

Öffnet eine PDF-Datei in einem neuem Fenster
PM DBB auf Kurznachrichtendienst Twitter (PDF, 71 KB)


© 2014 Deutscher Brauer-Bund e.V.  ·  Neustädtische Kirchstraße 7A  ·  10117 Berlin  ·  info(at)brauer-bund.de

Willkommen beim Deutschen Brauer-Bund!

Der Deutsche Brauer-Bund setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Diese Internetseite enthält Informationen zu alkoholischen Getränken und richtet sich deshalb ausschließlich an Personen, die mindestens 16 Jahre alt sind.

www.brauerbund.de