DBB präsentiert Logo zum 
Jubiläum 500 Jahre Reinheitsgebot

 

 

Berlin, 20. Oktober 2015. Das Jahr 2016 wird für die deutschen Brauer im Zeichen des Jubiläums „500 Jahre Reinheitsgebot“ stehen. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren: Zahlreiche Brauereien, Getränkehändler und Gastronomen, aber auch Städte, Gemeinden und Vereine planen verschiedenste Veranstaltungen zum Jubiläum. Höhepunkt der Feierlichkeiten zum ältesten Verbraucherschutzgesetz der Welt wird ein zentraler Festakt in Ingolstadt am Freitag, 22. April 2016 sein, der gemeinsam vom Deutschem Brauer-Bund, dem Bayerischen Brauerbund und dem Deutschen Brau- und Malzmeisterbund veranstaltet wird. Am Vorabend findet der Deutsche Brauerabend des DBB statt, zu dem auch Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt erwartet wird, seines Zeichens amtierender „Botschafter des Bieres“. Für Samstag, 23. April, lädt der Deutsche Brau- und Malzmeisterbund seine Mitglieder zum „Jubiläumsbraumeistertag“ mit einem breiten Rahmenprogramm nach Ingolstadt ein. Auch der traditionelle Brauertag des DBB Anfang Juni in Berlin und ein großes Festival vom 22. bis 24. Juli mit rund 100 bayerischen Brauereien im Herzen Münchens stehen im Zeichen dieses Jubiläums.

Der Deutsche Brauer-Bund hat im Oktober ein offizielles Jubiläumslogo präsentiert, das Mitglieder und Partner des DBB für ihre Zwecke frei verwenden können. Entwickelt wurde das Logo, das die vier Zutaten Wasser, Malz und Hopfen in Kombination mit der Zahl 500 symbolisiert, von der Berliner Design-Agentur Anja Tessmann. Alle Mitgliedsbrauereien des DBB, die Mitglieder der Mitgliedsverbände sowie die Mitglieder des „Forum Bier“ können die neue Wort-Bild-Marke in ihrer Kommunikation frei zu nutzen, die Verwendung auf Werbemitteln eingeschlossen. Der DBB stellt das Jubiläumslogo für diesen Kreis in mehreren Größen, Varianten und Dateiformaten gebühren- und lizenzfrei zur Verfügung. Die Agentur Tessmann sowie SAHM als exklusiver Partner werden in den kommenden Wochen basierend auf dem Jubiläumslogo überdies eine Auswahl von Werbemitteln und Gläsern anbieten. Nichtmitglieder, die an weiteren Informationen interessiert sind, wenden sich an den Deutschen Brauer-Bund in Berlin (info@brauer-bund.de).

Wissenswertes zur Geschichte des Reinheitsgebotes, zur deutschen Biervielfalt sowie zu Braukultur und Genuss finden Interessierte künftig auf der zentralen Internetplattform www.reinheitsgebot.de, die in den kommenden Wochen ans Netz gehen wird. Das Informationsangebot, das auch eine Foto- und Filmdatenbank umfasst, richtet sich sowohl an Verbraucher, als auch an Brauereien und Medien.

2562 Zeichen Ÿ 400 Wörter

Öffnet eine PDF-Datei in einem neuem Fenster
DBB präsentiert Logo zum Jubiläum 500 Jahre Reinheitsgebot  (PDF, 105 KB)


© 2014 Deutscher Brauer-Bund e.V.  ·  Neustädtische Kirchstraße 7A  ·  10117 Berlin  ·  info(at)brauer-bund.de