Pressemeldung

Gewerkschaft NGG verweigert Tarifverhandlungen

Bundeseinheitliche Tarifregelung gefährdet

 

Berlin, 31. März 2011. Vor mehr als 25 Jahren haben die deutschen Brauer mit der Gewerkschaft NGG einen bundeseinheitlichen Entgeltrahmentarifvertrag abgeschlossen. In dem vergangenen Vierteljahrhundert hat im Bereich der Herstellung und dem Vertrieb ein erheblicher Wandel und technischer Fortschritt stattgefunden, dem mit dem alten Tarifvertrag in vielerlei Hinsicht nicht mehr Rechnung getragen wird; der Tarifvertrag entspricht nur noch zum Teil der heutigen Arbeitswelt in den Brauereien. Deshalb hat die Tarifgemeinschaft des Deutschen Brauer-Bundes den Entgeltrahmentarifvertrag aufgekündigt. Die Arbeitgeberseite ist an dem Abschluss eines neuen Tarifvertrages interessiert, um im Jahr 2011 sowohl für die Arbeitnehmer als auch für die gesamte Brauwirtschaft Arbeitsbedingungen zu schaffen, die der heutigen Realität entsprechen. Die Gewerkschaft NGG verweigert nach Auffassung der Arbeitgeber ihre Mitwirkung, indem sie ultimativ am 31. März 2011 die Rücknahme der arbeitgeberseitigen Kündigung des Entgeltrahmentarifvertrages noch am gleichen Tag forderte. Sonst seien weitere Gespräche über die Inhalte mit ihr nicht mehr möglich.

Die Arbeitgeber halten dieses Verhalten für unglaubwürdig und vordergründig: Die Gewerkschaft NGG verweigert dem Arbeitgeberverbund Verhandlungen, nachdem dieselbe Gewerkschaft auf betrieblicher Ebene vormals mit einigen Brauereien Betriebsvereinbarungen beschlossen und damit den veränderten Arbeits- und Betriebsbedingungen Rechnung getragen hat.

Die Arbeitgeber haben deswegen erklärt, dass die ausgesprochene Kündigung des Entgeltrahmentarifvertrages nicht zurückgenommen werden könne. Angesichts der Verweigerungshaltung der Gewerkschaft sieht die Verhandlungskommission der Arbeitgeber auf Bundesebene keine Geschäftsgrundlage mehr und hat konsequenterweise ihr Verhandlungsmandat auf Bundesebene niedergelegt. Weitere Verhandlungen zu diesem Thema werden voraussichtlich auf Landesebene geführt.

 

2032 Zeichen ? 243 Wörter

Öffnet eine PDF-Datei in einem neuem Fenster
Gewerkschaft NGG verweigert Tarifverhandlungen (PDF, 77 KB)


© 2014 Deutscher Brauer-Bund e.V.  ·  Neustädtische Kirchstraße 7A  ·  10117 Berlin  ·  info(at)brauer-bund.de

Willkommen beim Deutschen Brauer-Bund!

Der Deutsche Brauer-Bund setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Diese Internetseite enthält Informationen zu alkoholischen Getränken und richtet sich deshalb ausschließlich an Personen, die mindestens 16 Jahre alt sind.

www.brauerbund.de