Pressemeldung

Ina Müller ist Botschafterin des Bieres 2011 und Volker Kauder wurde im Amt bestätigt

Deutsche Brauer zeichnen beliebte Entertainerin und Sängerin für Bierbegeisterung und Lebensfreude aus und ehren zugleich den Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für sein Engagement in Sachen deutsches Bier

 

Berlin, 29.06.2011. Ina Müller, Entertainerin und Sängerin sowie Grimme-Preisträgerin ist von den deutschen Brauern zur „Botschafter des Bieres 2011“ ernannt worden. „Es gibt heute kaum eine Person des öffentlichen Lebens, die so authentisch ihre Liebe zum Bier ausdrückt“, zeigt sich der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes, Rechtsanwalt Peter Hahn begeistert. Und weiter: „Ina Müller verkörpert Lebensfreude und begeistert jeden, der mit ihr zusammentrifft. Dass sie dabei gerne offiziell Bier trinkt, freut uns natürlich besonders“.

Die Grimme-Preisträgerin hat es geschafft, innerhalb weniger Jahre über die Grenzen Norddeutschlands hinaus bekannt zu werden. Sie besticht durch Offenheit und Ehrlichkeit. Auf bodenständige Art und Weise nimmt sie Gäste wie auch Zuschauer ihrer Talk-Sendung, die bezeichnender Weise in einer Hamburger Kneipe stattfindet, von sich ein. Hahn ergänzt: „Ina Müller, die schon mal als trinkfeste Quasselstrippe beschrieben wird, hat sogar schon mehrfach und publikumswirksam andere Prominente angeregt, zur Lockerung und Entspannung ein Bier zu trinken. Das macht sie in den Augen vieler Bierfreunde sehr sympathisch.“ Die deutschen Brauer freuen sich daher sehr, dass Ina Müller den Preis angenommen hat und sicherlich auf ihre eigene Art und Weise gepflegtes deutsches Bier in der Öffentlichkeit genießen wird.

„Der Fraktionsvorsitzende Kauder ist für die deutschen Brauer seit jeher ein enger Vertrauter. Er ist schon früh mit der Branche in Kontakt gekommen, als er während seiner Studienzeit Bier ausgefahren hat. Im letzten Jahr hat er als Botschafter des Bieres sehr oft seine Liebe zum deutschen Bier und seine Verbundenheit zum Ausdruck gebracht. Wir haben daher alles daran gelegt, , dass der selbsterklärte Freund des Bieres sich erneut bereit erklärt, ein Jahr gemeinsam mit Ina Müller höchster Vertreter des deutschen Bieres zu sein“, so der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes, Rechtsanwalt Peter Hahn.

Ina Müller und Volker Kauder werden bis zum 23. April 2012, dem Tag des deutschen Bieres, offiziell die deutschen Brauer und unser Bier, das nicht nur tief in der Gesellschaft und Kultur der Deutschen verwurzelt ist und für die Menschen in Deutschland und der Welt das fröhliche Genussmittel schlechthin ist, als Botschafter vertreten. Hahn weiter: „So, wie wir beide kennen, werden sie dieses Amt sicherlich nicht nur bierernst nehmen, sondern mit ihrer ganz eigenen Lebensfreude ausfüllen. Das macht beide über regionale Grenzen und ihre Profession hinweg zu sehr beliebten Vertretern des öffentlichen Lebens“ und weiter:„Viele gute Gründe sprachen dafür, dass wir die lebensbejahende, bodenständige und überaus sympathischen Entertainerin und Sängerin und den Politiker, der über ähnliche Charaktereigenschaften verfügt, mit einem ebensolchen Getränk zusammenzubringen“.

Durch die Ernennung zu Botschaftern des Bieres hoffen die deutschen Brauer, dass die Bekanntheit und das Image des Bieres sowie der beiden Repräsentanten gleichermaßen gesteigert werden. „Wir hoffen, durch diese Aktion eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten zu schaffen. Mit gutem Bier gelingt das eigentlich immer sehr leicht“, schließt Hahn mit einem Augenzwinkern.

Hintergrund

Die Ernennung der Botschafter des Bieres 2011 fand in der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund in Berlin mit rund 350 geladenen Gästen statt. Ina Müller ist die 13. Botschafterin des Bieres und Volker Kauder der 12. und 14. Botschafter des Bieres, den die deutschen Brauer auszeichnen. Den Titel des „Botschafter des Bieres“ tragen bisher die Bundesverbraucherschutzministerin Aigner, Bundesaußenminister a. D. Dr. Frank-Walter Steinmeier, Bundeslandwirtschaftsminister a. D. Horst Seehofer, Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt, Manuel Andrack, Ministerpräsident Peter Müller, Bundesminister a. D. Wolfgang Clement, Bundesminister a. D. Dr. Norbert Blüm und Ministerpräsident Peter Harry Carstensen. „Botschafterin des Bieres“ dürfen sich die Moderatorin Barbara Schöneberger und die Schauspielerin Jessica Schwarz nennen.

Mit dem Titel „Botschafter des Bieres“, den die deutschen Brauer einmal im Jahr vergeben, werden Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ausgezeichnet, die sich durch politische Erfolge oder durch künstlerische Leistungen hervorgetan haben und sich durch eine positive Einstellung zum deutschen Bier und den Themen Genuss und Lebensfreude auszeichnen.

Der Deutsche Brauer-Bund (DBB) ist der Spitzenverband der deutschen Brauwirtschaft - er vertritt die gesamte deutsche Brauwirtschaft. Der DBB ist ein "Verband von Verbänden und Direktmitgliedern", seine direkten Mitglieder sind sechs regionale Verbände und Fachverbände sowie große Braugruppen. In den Mitgliedsverbänden sind Brauereien aller Größenordnungen organisiert, deren Interessen der Deutsche Brauer-Bund unabhängig von Größe und Unternehmensform vertritt.

 

4625 Zeichen ? 741 Wörter

 

Öffnet eine PDF-Datei in einem neuem Fenster
Ina Müller ist Botschafterin des Bieres 2011 und Volker Kauder wurde im Amt bestätigt (PDF, 100 KB)


© 2014 Deutscher Brauer-Bund e.V.  ·  Neustädtische Kirchstraße 7A  ·  10117 Berlin  ·  info(at)brauer-bund.de

Willkommen beim Deutschen Brauer-Bund!

Der Deutsche Brauer-Bund setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Diese Internetseite enthält Informationen zu alkoholischen Getränken und richtet sich deshalb ausschließlich an Personen, die mindestens 16 Jahre alt sind.

www.brauerbund.de