Pressemeldung

Deutsches Bier hat ein neues Gesicht

- EU-Abgeordnete Sommer ist Botschafterin des Bieres 2012

Deutsche Brauer zeichnen Parlamentarierin anlässlich des Deutschen Brauertages 2012 in Berlin für Authentizität, Lebensfreude und Bierbegeisterung aus.

 

Berlin, 13.06.2012. Dr. Renate Sommer, CDU-Europaabgeordnete für das Ruhrgebiet, ist von den deutschen Brauern zur „Botschafterin des Bieres 2012“ ernannt worden.

„Es gibt nur wenige Personen in der Politik, die ihre Liebe zur politischen Arbeit und zum deutschen Bier offiziell zum Ausdruck bringen“, zeigt sich der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes, Rechtsanwalt Peter Hahn begeistert. Hahn weiter: „Dr. Renate Sommer verkörpert politische Geradlinigkeit, Authentizität und Lebensfreude. Dass sie als Vizepräsidentin des Bier-Clubs der EU-Abgeordneten auch offiziell gerne mal ein Bier trinkt, freut uns natürlich besonders“.

Als ausgewiesene Fachfrau des EU-Parlamentsausschusses für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit (ENVI) setzt sie sich insbesondere für vorbeugenden Gesundheitsschutz sowie für eine kritische Bewertung und Überarbeitung der Rechtsvorschriften für Lebensmittel und Verbraucherschutz ein. Für ihre außergewöhnlichen Leistungen als Parlamentsberichterstatterin in diesem Fachgebiet wurde sie zuletzt dadurch geehrt, dass sie zur Teilnahme an der offiziellen Unterzeichnung der neuen europäischen Verordnung zur Kennzeichnung von Lebensmitteln geladen wurde.  

Als Mitglied des Ausschusses für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE) ist sie zudem zuständig für den Großteil der Rechtsvorschriften und für die demokratische Überwachung von Maßnahmen zur Umgestaltung der Europäischen Union im Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts. Sie bringt hierbei ihre Erfahrungen aus ihrer langjährigen Parlamentsarbeit ein und setzt sich für gerechte und praktikable Lösungen ein. Durch ihre Offenheit gelingt es Frau Dr. Sommer zudem, viele Menschen für Europa und ein gemeinsames Leben auf unserem vielfältigen Kontinent zu begeistern. Ihr gelingt es, zu überzeugen und das Interesse der Menschen an der wichtigen politischen Arbeit in Brüssel zu wecken. Als aktive Politikerin, sowohl in ihrer nordrhein-westfälischen Heimat Herne als auch in Straßburg und Brüssel, nimmt sie politische Weggefährten, wie auch Vertreter anderer Ansichten auf bodenständige Art und Weise von sich und ihrer Sache ein.
Hahn fügt hinzu: „Frau Dr. Sommer begeistert einfach, und wenn sie dann noch ein Bier gemeinsam mit anderen genießt, hat sie spätestens ab diesem Zeitpunkt alle Sympathien auf ihrer Seite.“ Die deutschen Brauer freuen sich daher sehr, dass Frau Dr. Sommer trotz eines vollen Terminkalenders den Preis angenommen hat und diesen sowie den Titel im Jahr ihrer „Amtszeit“, aber auch darüber hinaus würdevoll und öffentlich vertreten wird.

Dr. Renate Sommer wird ein Jahr lang offiziell die deutschen Brauer und das deutsche Bier, das nicht nur tief in der Gesellschaft und Kultur der Deutschen verwurzelt ist und für die Menschen in Deutschland und der Welt das fröhliche Genussmittel schlechthin ist, als Botschafterin vertreten. Hahn weiter: „So, wie ich Frau Dr. Sommer im Laufe der Jahre kennengelernt habe, wird sie dieses Amt sicherlich nicht nur bierernst nehmen, sondern auf ihre ganz eigene, lebensbejahende Art ausfüllen. Das macht sie über ihre politische Arbeit hinweg zu einer sehr beliebten Vertretern des öffentlichen Lebens“ und weiter: „Es war an der Zeit, die sympathische Politikerin, mit dem Getränk, das für viele Menschen nur positive Eigenschaften hat, zusammenzubringen“.

Die deutschen Brauer sind davon überzeugt, dass durch die Ernennung zur Botschafterin des Bieres, die Bekanntheit und das Image des Bieres sowie der Repräsentantin gleichermaßen gesteigert werden. „Wir schaffen dadurch eine Win-Win-Situation. Mit gutem Bier, das für Leichtigkeit und Freude steht und zudem die Kommunikation erleichtert und anregt, ist das eigentlich immer recht einfach“, schließt Hahn freudestrahlend.

 

Hintergrund

Die Ernennung der Botschafterin des Bieres 2012 fand in der Vertretung des Saarlands beim Bund in Berlin mit gut 300 geladenen Gästen statt. Frau Dr. Sommer ist nach der Sängerin und Entertainerin Ina Müller und dem Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Laudator auf seine Nachfolgerin, Volker Kauder, die 15. Botschafterin des Bieres, die die deutschen Brauer auszeichnen. Den Titel des „Botschafter des Bieres“ tragen daneben bisher auch die Bundesverbraucherschutzministerin Aigner, Bundesaußenminister a. D. Dr. Frank-Walter Steinmeier, Bundeslandwirtschaftsminister a. D. Horst Seehofer, Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt, Manuel Andrack, Ministerpräsident Peter Müller, Bundesminister a. D. Wolfgang Clement, Bundesminister a. D. Dr. Norbert Blüm und Ministerpräsident a. D. Peter Harry Carstensen.
„Botschafterin des Bieres“ dürfen sich zudem die Moderatorin Barbara Schöneberger und die Schauspielerin Jessica Schwarz nennen.

Mit dem Titel, den die deutschen Brauer einmal im Jahr vergeben, werden Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ausgezeichnet, die sich durch politische Erfolge oder durch künstlerische Leistungen hervorgetan haben und sich durch eine positive Einstellung zum deutschen Bier und den Themen Genuss und Lebensfreude auszeichnen.

Der Deutsche Brauer-Bund (DBB) ist der Spitzenverband der deutschen Brauwirtschaft - er vertritt die gesamte deutsche Brauwirtschaft.
Der DBB ist ein "Verband von Verbänden und Direktmitgliedern", seine direkten Mitglieder sind sechs regionale Verbände und Fachverbände sowie große Braugruppen. In den Mitgliedsverbänden sind Brauereien aller Größenordnungen organisiert, deren Interessen der Deutsche Brauer-Bund unabhängig von Größe und Unternehmensform vertritt.

5136 Zeichen ? 809 Wörter

Öffnet eine PDF-Datei in einem neuem Fenster
Deutsches Bier hat ein neues Gesicht - EU-Abgeordnete Sommer ist Botschafterin des Bieres 2012 (PDF, 111 KB)


© 2014 Deutscher Brauer-Bund e.V.  ·  Neustädtische Kirchstraße 7A  ·  10117 Berlin  ·  info(at)brauer-bund.de

Willkommen beim Deutschen Brauer-Bund!

Der Deutsche Brauer-Bund setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Diese Internetseite enthält Informationen zu alkoholischen Getränken und richtet sich deshalb ausschließlich an Personen, die mindestens 16 Jahre alt sind.

www.brauerbund.de